PREDATOR fine art print

2-01016

Neu


Frage 016: SOLLTEN VEGGIES AUCH „RAUBTIERE“ AM TÖTEN HINDERN? –

Wie sieht's mit Deinem „Stubentiger“ oder Hundefreund aus? Schon mal probiert/geschafft ihn vegan zu ernähren? Berichte unten im Kommentarfeld von Deiner Erfahrung.  

Hochwertiger Leinwanddruck auf Keilrahmen gespannt – in limitierter Auflage von 99 Exemplaren – nummeriert und signiert.

Mehr Infos

Lieferzeit: 9-15 Werktage

375,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel-Infos

FORMAT 75 cm x 100 cm – Bildtiefe ca. 1,8 cm (Seiten mit Motiv umspannt & rückseitig geklammert)
MATERIAL Qualitätsleinwand und Leisten von CANVASI – Made in Germany
DRUCK Wasserbasierender Inkjet-Druck mit einer Lichtechtheit von bis zu 75 Jahren – beständig gegen UV Strahlen, Feuchtigkeit und Kratzer.
TECHNIK Digitale Zeichnung mit Photoshop/Grafiktablett
SERIE HUMAN ANIMALS | Questions
ENSTEHUNGSJAHR 2013
AUFLAGE 99 Exemplare – nummeriert & signiert

Hintergrund

» Vegetarier und Veganer leiden unter Schuldgefühlen, wenn sie die Futternäpfe ihrer tierischen Hausgenossen täglich mit fleischhaltigen Menüs füllen müssen. Hank Rothgerber von der University of Bellarmine in Kentucky interviewte 2013 mehr als 500 Vegetarier und Veganer, von denen 72 Prozent mit Hunde oder Katzen zusammenlebten. Im amerikanischen Fachmagazin „Appetite“ zeigt Rothgerber einen Konflikt auf, den er „tragisch“ nennt: Seine Probanden gaben zu Protokoll unter Schuldgefühlen zu leiden, manche fühlten sich gar wie Heuchler. Besonders im Zwiespalt waren Veganer und Vegetarier, die sich als ethisch motiviert bezeichneten – im Unterschied zu denjenigen, die aus Gesundheitsgründen auf Fleisch verzichteten. « (Quelle:  » FAZ.net/2013)

Schon mal die wahre Geschichte vom vegetarischen Löwen »Little Tyke« gehört?


» ALLE ERHÄLTLICHEN ARTIKEL MIT LÖWE!

Das könnte Dir dazu gefallen