SIND NUR DIEJENIGEN „EISKALT“, DIE LEDIGLICH AUF BRÜSTE STEHEN?


TASTY CHICKS - HUMAN ANIMALS | Question by Roland Straller




Europäer lieben Hühnerbrustfilets! Was übrig bleibt, kommt nur selten auf heimische Teller. Die großen Agrar-Industriekonzerne exportieren die „Reste“ – Beine, Flügel, Innereien – bevorzugt nach Afrika. Der Dokumentarfilm „Hühnerwahnsinn – das eiskalte Geschäft mit dem Geflügel (2009)“ geht den Zusammenhängen auf den Grund und zeichnet dabei kein erfreuliches Bild unserer auf Wachstum und Expansion getrimmten Wirtschaftswelt.



Der Wahnsinn liegt eindeutig im Töten und Konsumieren von fühlenden Lebewesen.


Leider verpasst es die Doku die Hühner als Hauptleidtragende zu thematisieren und beklagt stattdessen nur das Leid afrikanischer Hühnerzüchter… dennoch ist der Film eine gelungene Beweisaufnahme unserer speziesistischen Welt.

Speziesistisch & sexistisch!?

Ich mag die Grafik sehr wegen ihrer Doppeldeutigkeit: Denn auch das weibliche Schönheitsideal in unserer westlichen Kultur verlangt immer noch extrem magere, ja fast schon anorektische Frauenkörper… aber dicke künstliche Plastik-Brüste dürfen gerne drauf operiert werden. :-P




» ALLE "HUMAN ANIMALS"

» ALLE "BAMBI LEBT!" ARTIKEL